Böhmische Semmelknödel

…oder Lieblingsknödel, wie ich sie als Kind genannt habe. Das ist das Rezept meiner Oma – bei niemandem schmecken sie so gut wie bei ihr, aber sie sind auch ohne die besondere Oma-Magie verdammt lecker zu Essen mit sahnigen Soßen und Braten.

Zutaten (ergibt 2 große Knödel)
600g Mehl
Salz
1 gehäufter TL Backpulver 1⁄4 l Milch
3 Eier
3 gewürfelte alte Brötchen

Zubereitung

Mehl, Salz, Backpulver in einer Schüssel vermischen; Milch und Eier hinzugeben und mit den Knethaken verkneten. Gewürfelte Brötchen dazugeben und den Teig kräftig weiterkneten, damit er locker wird. 2 Knödel formen.

In einen sehr großen Topf mit kochendem Wasser geben, ca. 20 Minuten zugedeckt kochen. In Scheiben schneiden.

 

Die Semmelknödel passen gut zu Schweine- oder Rinderbraten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s