Bami Goreng

Bami Goreng

Zutaten (2 Portionen)
1 Zwiebel
1 Stück Ingwer (ca. 2 cm)
2 Möhren
2 rote Paprika
1/2 Bund Lauchzwiebeln
100 g Bambussprossen
1 Knoblauchzehe
240 g Hähnchenbrustfilet
2 TL Öl
Salz
Pfeffer
1 TL Currypulver
100g trockene Mie-Nudeln
2 EL Sojasauce
Sambal Oelek

403133E8-A684-4E4A-B5FD-21530321A1DE-4849-0000057E1C5EFD1A_zps9b145767

Zubereitung

  1. Zwiebel, Ingwer und Karotten schälen. Paprika und Lauchzwiebeln waschen. Zwiebel mit Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Ingwer fein reiben und Knoblauch fein würfeln. Karotten in Stifte schneiden. Paprika entkernen und in Streifen schneiden. Bambussprossen abtropfen lassen. Hähnchenfilet abspülen und in Streifen schneiden.
  2. Öl im Wok erhitzen, Hähnchenbrustfilet und Ingwer anbraten, mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen und herausnehmen. Zwiebelringe und Knoblauch im Bratensatz anbraten. Bambussprossen, Karotten, Lauchzwiebeln und Paprikastreifen dazugeben und ca 5 Minuten mitbraten.
  3. Nudeln nach Packungsanweisung garen. Hähnchenbrustfilet und Nudeln zum Gemüse geben und ca 2-3 Minuten mitbraten. Mit Salz, Sojasauce und Sambal Oelek würzen.

(Das Hähnchen kann man natürlich auch durch jedes beliebige andere Fleisch oder Tofu ersetzen)

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s